Archive for März, 2008



31
Mrz

Tag 29 – Into being challenged

Nachdem ich am Samstag die 10km auf anhieb unter einer Stunde gelaufen bin, wollte ich es heute wissen und habe auf der 10km Strecke alles gegeben. Ziel war es unter 50 Minuten zu laufen, was zugegebenermaßen ein wagemutiges Ziel darstellt.

Aber wie schon in der Überschrift erwähnt, ohne Herausforderung kein Erfolg und so habe ich’s einfach mal versucht.

Der Lauf war mit Sicherheit das anstengenste seit ich wieder laufe, aber es hat sich gelohnt: 10 Kilometer in 50 Minuten und 30 Sekunden. Das Ziel nur um haaresbreite verpasst. Obwohl ich nicht im geringsten daran geglaubt habe nur in die Nähe von 50 Minuten zu laufen, war ich am Ende doch ein bisschen Entäuscht dass es so knapp nicht gereicht hat. Aber ich habe wirklich alles gegeben!

So langsam wird es aber Zeit für einen vernüftigen Trainingsplan.

Ja und dann habe ich mich heute noch mit Laufkleidung von ALDI eingedeckt, an dieser Stelle nochmal ein Dank an Christian von brennr.de der mich darauf aufmerksam gemacht hat.

Zu den heutigen Daten:

Ernährung

  • Frühstück: Müsil mit Banane und Apfel, Tasse Kaffee
  • Mittag: 2 Sandwiches aus dem Sanwichmaker mit Käse und Salami
  • Abend: grüner Salat mit Mais dazu zwei Aufbackbrötchen mit Käse und Wurst, Nachtisch: ein Rippchen Schokolade
  • Danach: nen Apfel

Gewicht

93,8kg und 18% Körperfett

Sport

Laufen: 10km in 50 Minuten und 30 Sekunden :)

Wohlfühlfaktor

Ich weiß nicht ob es am recht ausgiebigen Laufen liegt, aber Zigaretten sind im Moment das Letzte woran ich denke. Das ist natürlich schön:=)

Ansonsten spüre ich natürlich meine Beine, aber das nehme ich gerne in Kauf.

30
Mrz

Tag 28 – Belohnen ist wichtig

Überall liest man dass Belohnungen auf dem Weg zum Nichtraucherdasein wichtig sind um die Moral aufrecht zu erhalten. Na das ist doch endlich mal was Positives auf dem sonst ehr steinigen Weg zur sauberen Lunge. Ein kurzer Blick auf meinen Quitcounter (an dieser Stelle nochmal ein Dankeschön an Matthias) zeigt 111 gesparte Euro. Na das ist doch schon mal was, zumal es Geld ist das sich sonst immer in Rauch aufgelöst hat :D

Lange musste ich nicht überlegen was es werden soll:




Schnell stand fest ein iPod nano muss her. Da der aber selbst in der kleinest Ausführungen (4 GB) noch 140€ kostet musste ich zwangsläufig auf Ebay fündig werden. Und das bin ich auch, seit heute Abend bin ich der glückliche Besitzer eines 4GB iPod nano in Silber (siehe Foto). Gekostet hat mich das Ganze 107,99€, also im Budget geblieben und 32€ Euro gespart.

Und natürlich ist der iPod hauptsächlich fürs Laufen gedacht, also ehr Mittel zum Zweck als Belohnung.

Jetzt fehlt mir nur noch der Nike+ Sensor und ich bin, was das Laufen betrifft wunschlos glücklich. Soweit ich weiß braucht man nicht unbedingt die speziellen Nike Schuhe für den Sensor? Es soll wohl eine Befestigungsmöglichkeit an den Schnürsenkel geben, aber da muss ich mich nochmal genauer informieren.

Zu den heutigen Eckdaten:

Ernährung

  • Frühstück: 2 Aufbackbrötchen mit Käse und Wurst, 2 Spiegeleier, Tasse Kaffee, Glas O-Saft
  • Mittag: 2 Sandwiches aus dem Sandwichmaker mit Käse und Salami
  • Abend: Salat mit Mais und Putenstreifen dazu Toast, Nachtisch: Duplo

Gewicht

93,4kg und 18% Körperfett

Sport

Gemütliche 5km mit meiner Freundin in ca. 30min.

Wohlfühlfaktor

Bei dem Wetter gehts einem natürlich besonders gut :)

30
Mrz

Laufstrecke – 5km Schlossgarten

War heute mit meiner Freundin gemütlich laufen und habe dabei eine neue Strecke erschlossen: 5km im Schlossgarten.

Somit dürfte für die Kurzstrecken mit einer 10km, 7km und 5km gut gerüstet. Jetzt muss nur noch eine Strecke her über eine etwas längere Distanz, weil Rundendrehen finde ich nicht so spannend.

29
Mrz

Vom Raucher zum Halbmarathon

Ziele muss man sich setzen, das sagt auch Andreas von rnnr. Und der muss es schließlich wissen, beschäftigt er sich zusammen mit seinem Partner Heiko doch schon seit geraumer Zeit mit der Evolution des Laufens.

Kurzum ich brauche ein Ziel >>

stuttgarter_zeitungslauf.png

Der Suttgarter Zeitungs-Lauf über die Halbmarathonstrecke bietet sich da doch super an, habe ich mir gedacht und mich kurzerhand angemeldet.

Das Ziel ist also da, jetzt heißt es trainieren, trainieren, trainieren :) Und ich habe richtig Lust darauf.

Ich werde mich natürlich jetzt ersteinmal richtig schlau machen müssen wie man sich am besten auf einen Halbmarathon vorbereitet. Aber dazu gibt es ja einige ausgezeichnete Fachblogs ;) Weiser Rat und kluge Vorschläge sind natürlich auch immer willkommen. :)

Wunschzeit habe ich konkret noch keine im Kopf, dabei sein ist erstmal alles. Allerdings würde ich gerne unter 2 Stunden bleiben, mal schauen ob das zu machen ist. Ich habe ja noch ein paar Tage Zeit zu trainieren.

Über die den Fortschritt der Vorbereitungen werde ich natürlich hier berichten. Ich bin mal gespannt :D

29
Mrz

Tag 27 – 10km Lauf

Wie soll ich sagen, heute war ein guter Tag! Bin heute das erste Mal die 10km Schlossgartenstrecke gelaufen und es ist wirklich gut gelaufen :). Mein Ziel die 10km unter einer Stunde zu laufen, habe ich heute beim ersten Lauf auf anhieb erreicht. So macht das natürlich Spass!

Ernährung

  • Frühstück: 2 Aufbackbrötchen, 2 Spiegeleier, Wurst und Käse, Tasse Kaffee, Glas O-Saft
  • Mittag: Müsli mit Trauben, Bananen und Äpfel
  • Abend: Käsespätzle mit Feldsalat und Wein

Gewicht

93,2kg und 18% Körperfett

Sport

10km Lauf in 56,30min :)

Wohlfühlfaktor

Alles bestens ;)

29
Mrz

Laufstrecke – 10km Schlossgarten

Habe heute das volle Potential des Schlossgartens + Rosensteinparks ausschöpfen müssen um auf die Streckenlänge von 10km zu kommen. So ganz ohne ein Stück Weg doppelt zu laufen hat es leider nicht geklappt. Zum Schluss des Laufs muss ich eine Runde zweimal laufen um auf die 10km zu kommen. Die Strecke ist aber echt super.

28
Mrz

Tag 26 – Nichtrauchen wird zur Normalität

Es fällt mir inzwischen immer leichter auch in Schlüsselsituationen nicht an einen Zigartette denken zu müssen. Schlüsselsituationen? Zum Beispiel beim Feierabendbier, nach dem Essen oder in Stresssituationen. Und das ist auch gut so.

Ernährung

  • Frühstück: Müsli mit Apfel und Banane
  • Mittag: Naturjoghurt mit Banane
  • Abend: Datteln im Speckmantel und Kartoffelchips im Besitos.

Gewicht

93,2kg und 18% Körperfett

Sport

Ruhetag

Wohlfühlfaktor

Mein Knie hat wieder Probleme gemacht. Ich hoffe das wird jetzt nich zu Gewohnheit. Wäre schlecht für mein Training. Ansonsten fühlt man sich natürlich super so ohne Raucherlunge ;)

27
Mrz

Tag 25 – Nichrauchen und abnehmen?

Die zweite These dieses Experimets lautet ja “Aufhören zu rauchen ohne zuzunehmen”. Nun frag ich mich ob es auch möglich ist dabei abzunehmen. Gut, Sport und eine gesunde Ernährung ist natürlich Voraussetzung für diese wagemütige Behauptung.

Warum komm ich auf die Idee? Nunja ich rauche nun seit 25 Tagen nicht mehr und bin 2kg leichter (und 1% Körperfett weniger) als zu Begin dieses Experiments. Verzichtet habe ich dabei auf nicht sehr viel. Ein bisschen auf die Ernährung geachtet und (ok schon relativ viel) Sport gemacht.

Mal sehen ob sich dieser Trend bestätigt.

Ernährung

  • Frühstück: Müsli mit Apfel und Banane, Glas O-Saft, Tasse Kaffee
  • Mittag: der gute Döner
  • Abend: grüner Salat mitMais und Tomaten, Ciabattabrot mit Käse und Wurst, Apfel zum Nachtisch

Sport

War meine 7km Runde in 42min laufen :) Das Ganze sogar um unchristliche Zeit: 7:30! Da bin ich ja eigentlich gar nicht der Mensch für. Will mir das aber angewöhnen.

Gewicht

93kg und 18% Körperfett.

Wohlfühlfaktor

Was kann es schöneres geben als mit einem Lauf in den Tag zu starten. Kleines Manko,.. ich merke meine Beine und hatte heute Schmerzen beim Treppelaufen im rechten Knie.

26
Mrz

Tag 24 – Endlich wieder laufen

Heute war ich nach 4 Tagen der Abstinenz endlich wieder laufen. Und es war gut! Das Wetter war auch endlich mal wieder vernüftig. Zwar war es nicht gerade warm aber wenigstens herrschte kein Schneesturm wie die letzen zwei Tage.

War allerdings schon vor dem Frühstück (bzw. hatte nen Kaffee mit Milch und Zucker davor), was sich irgendwie nach dem Lauf ziemlich auf meinen Kreislauf ausgewirkt hat. Auf jeden Fall war es mir nach dem Lauf schlecht und schwindelig. Kann aber auch andere Gründe gehabt haben. Ich weiß es nicht.

Ernährung

  • Frühstück: Ciabattabrot mit Käse, Salami und zwei Eiern, Tasse Kaffe, Glas O-Saft
  • Mittag: Naturjoghurt mit nem Apfel und ner Banane
  • Abend: Salat mit Putenstreifen und Ciabattabrot. Zum Nachtisch: Kinder  Bueno ;)

Gewicht

93kg und 18% Körperfett

Sport

7km laufen in 40min.

Wohlfühlfaktor

Mit Sport ist alles super :)

25
Mrz

Tag 23 – Schnee, Schnee, Schnee

Das ist doch echt unglaublich. Da schneit es den ganzen Winter nicht und jetzt so was,… Meine sportlichen Aktivitäten sind daher leider auf Eis gelegt (im wahrsten Sinne des Wortes). Mit dem Nichtrauchen geht es aber trotzdem gut.

Ernährung

  • Frühstück: 2 Vollkorntoast mit Käse, Salami und Ei
  • Zwischendurch: Apel und Banane
  • Mittag: Gulaschsuppe, 2 Aufbackbrötchen
  • Abend: 2 Vollkorntoast mit Käse, Salami und Ei (Ostereier müssen wech :D , meinen kleinen Schokihasen

Gewicht

94,0kg

Sport

:( Wenn das so weiter geht mit dem Wetter muss ich mich noch im Fitnessstudio anmelden.

Wohlfühlfaktor

Mit Sport wäre es erheblich besser.

Celadon theme by the Themes Boutique