16
Apr
0

Tag 45 – 10km Tempolauf im Regen

Nachdem ich mich gestern auf Grund einer schwarzen Wolke vor dem Lauf gedrückt habe, musste ich heute ran, komme was wolle. Und es kam und zwar von oben. :(. Da ich mir aber vorgenommen hatte schlechtes Wetter nicht mehr als Grund für einen Trainigsausfall zu akzeptieren hatte ich heute meinen ersten Tempolauf bei Dauerregen ;). So schlimm wie erwartet war es eigentlich gar nicht, es war eben nass.

Aber irgendwie scheint mich der Regen beflügelt zu haben, denn ich habe (wenn auch knapp) mein Ziel für die 10km Distanz geschafft: 10km in unter 50 Minuten. Mit einer Zeit von 49:50 war das der Fall.  Es muss also ein neues Ziel her: Ich würde sagen 10km in unter 45 Minuten wäre ein (sehr) ergeiziges Ziel.

Achso über den iPod bzw. über das Wheel muss ich auch noch schimpfen: Ich finde es extrem unpraktisch das Training mit dem Wheel nach dem Lauf zu beenden. Ich brauche immer mindestens eine Minute bis ich mit meinen feuchten Fingern das Rad auf “Training beenden” bewegt habe. Das wirkt sich natürlich auf die Statisik aus. Ärgerlich, da haben sich die Apple-Designer nicht wirklich viel dabei gedacht. Eine Traingszeit sollte nach Möglichkeit mit einem Klick genommen werden können.

Zu den Eckdaten des heutigen Tages:

Ernährung

  • Frühstück: Tasse Kaffee, Snack-Stick von Sparback
  • Mittag: na gut ich gebs zu, mal wieder nen Döner :)
  • Abend: Salat mis Mais + ein Vollkornbrötchen, Nachtisch: Butterkekse

Gewicht

Die Waage sprach 94,2kg.

Sport

10km in 49,50 Minuten

Wohlfühlfaktor

Heute musste ich bei jeder Zigarettenpause die meine Kollegen eingelegt haben extrem  ablenken um nicht dauernd an die Vorzüge einer Zigarettenpause im stressigen Arbeitsleben denken zu müssen. Aber spätestens bei meinem Lauf heute Abend war ich sooo froh Nichtraucher zu sein ;)

Hat dir dieser Beitrag gefallen?
Dann abonniere doch den RSS feed und verpasse keinen Beitrag mehr.
Dein Kommentar




Celadon theme by the Themes Boutique