29
Jun
1

Krafttraining

kraftftraining

Eigentlich sollte man bei diesem Wetter alles andere lieber tun als ins Fitnessstudio zu gehen um Gewichte zu stemmen,… aber es hilft ja nichts. Da die Schultern bisher am meisten vernachlässigt wurden, habe ich mich heute für die Kombination (Schultern/Trizeps) entschieden. Das Training lief dann auch trotz der Affenhitze im Studio gut. Ich kann es allerdings echt nicht verstehen, dass ein Studio dieser Güte keine Klimaanlage besitzt…

Hat dir dieser Beitrag gefallen?
Dann abonniere doch den RSS feed und verpasse keinen Beitrag mehr.
1 Kommentar:
  1. Sven 17 Sep, 2010

    In Fitnessstudios mit Klimaanlage ist im Sommer häufig ein nicht unerheblicher Teil der Stammkundschaft erkältet. Wenn es sich dann auch noch um eine Klimaanlage älteren Modells handelt, die die Luft lediglich umwälzt und nicht austauscht oder reinigt, entwickelt sich das Studio früher oder später zum perfekten Habitat für Erkältungsviren.

    Frische Luft beim Training ist wichtig, hohe Temperaturen aber sind doch letztlich nicht mehr als eine zusätzliche Herausforderung.

Dein Kommentar




Celadon theme by the Themes Boutique